Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Benutzeravatar
Luegi
Beiträge: 2361
Registriert: 30 Apr 2013, 19:31

Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Luegi » 28 Mai 2018, 11:11

Wenn im Winter keine Zeit ist muss es eben mal am Sonntagnachmittag im Schatten erledigt werden 8-)

IMG_1431.JPG

Ich konnte mal div. alte Pola Westernbausätze erwerben. Eigentlich war mal der Amerikanische Teil woanders geplant aber nun habe ich gesehen wie gross diese Westernhäusern sind. Daher wird wohl mehr Platz benötigt und dieser ist nun nach dem jäten vom Unkraut vorhanden. Somit will ich diesen Bereich mal gestalten bevor das Unkraut wieder überhand nimmt. Den Salon habe ich schon mal gebaut aber keine Fotos bis jetzt erstellt. Nun kommt die Postkutschenstation dran. Auf der Packung von Pola sieht sie ja gar nicht schlecht aus, allerdings war ich dann schon etwas überrascht über eine gew. Farbe, aber seht selbst (habe etwas mit den Einstellungen von der Kamera gespielt):


IMG_1429.JPG
IMG_1430.JPG
IMG_1432.JPG
IMG_1433.JPG


Leider sieht man es nicht so gut, der Vorbau und der Balkon sind nicht weiss sondern creme mit etwas grün. Nicht gerade so meine Wunschvorstellung. Da Farbfotos aus dieser Zeit eher Mangelware sind, werde ich wohl noch etwas den Pinsel schwingen müssen ;) :roll:
Gruss us dä Schwiz
Luegi

Min Video Kanal: https://www.youtube.com/user/Luegisuisse

Benutzeravatar
Rene
Beiträge: 724
Registriert: 09 Mai 2017, 08:58
Wohnort: D-Fröttstädt

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Rene » 28 Mai 2018, 12:35

Trotzdem ein tolles Modell. Sieht gut aus.
finde die Pola US Western Gebäude sowieso schöner als die aktuellen von PIKO.

Benutzeravatar
Luegi
Beiträge: 2361
Registriert: 30 Apr 2013, 19:31

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Luegi » 28 Mai 2018, 14:39

Ja schön ist es schon aber auch riesig ;)

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit, was soll ich als Grundplatte nehmen? Da ich gerne die Häuser bei Hagelgefahr reinnehmen möchte wäre wohl eine Art Grundplatte noch sinnvoll. Holz wird wohl eher nicht geeignet sein. Evtl eine XPS Platte angestrichen damit das UV sie nicht auflöst? Verzinkte Metallplatten oder Aluplatten würden wohl am längsten halten, aber auch am teuersten...
Gruss us dä Schwiz
Luegi

Min Video Kanal: https://www.youtube.com/user/Luegisuisse

Benutzeravatar
Rene
Beiträge: 724
Registriert: 09 Mai 2017, 08:58
Wohnort: D-Fröttstädt

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Rene » 28 Mai 2018, 16:20

Tipp:

Du nimmst eine XPS Platte (mit oder ohne Gewebe, je dünner desto besser mit Gewebe), 2-5 cm, Styrodur z.B. 10- 14€ qm
Darauf:
- Acryl-Dichtmasse (braun/schwarz/grün, je nach Bodenwunsch), 1 Tube, 1,99€, mit Spatel glattziehen, Haus draufsetzen. Trocknen lassen oder z.B. noch vorher den Rest der Platte mit Split/Sand/etc bestreuen. Damit ist es UV stabil und fügt sich besser in die Landschaft.

Bei uns stehen darauf die ganzen Frösche/Gartenzwerge/etc damit Sie nicht umkippen Und die kommen im Winter rein. Bisher halten die Platten so 5 Jahre...

Benutzeravatar
Luegi
Beiträge: 2361
Registriert: 30 Apr 2013, 19:31

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Luegi » 29 Mai 2018, 07:46

Danke für die Tipps, diese Dichtmasse ist das gleiche Zeugs wie in Fugen verwendet werden?

Habe gestern mal noch den Pinsel wandern lassen, also mir gefällt es so viel besser:

IMG_1438.JPG
Gut abdecken, mehr Arbeit als anmalen
IMG_1440.JPG
Gut abdecken, mehr Arbeit als anmalen
IMG_1441.JPG
Rehbraun für das Holz
IMG_1443.JPG
Ocker für den "Perron"
IMG_1444.JPG
IMG_1446.JPG
IMG_1448.JPG
IMG_1449.JPG
XPS Rest gefunden und mal Probestellen

Ich habe zwar noch keine Postkutsche aber ein erstes Fuhrwerk durfte mal testen:

IMG_1450.JPG
IMG_1452.JPG
IMG_1453.JPG

Nun kommen dann noch die Werbetafeln und weiter Beschriftung dazu. Dann wird die XPS Platte verschönert mit der Acryldichtmasse und noch etwas Verwitterung.... :roll:
Gruss us dä Schwiz
Luegi

Min Video Kanal: https://www.youtube.com/user/Luegisuisse

Benutzeravatar
Rene
Beiträge: 724
Registriert: 09 Mai 2017, 08:58
Wohnort: D-Fröttstädt

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Rene » 29 Mai 2018, 09:20

Ja sind die Acryl Tuben aus dem Baumarkt für Fugen.

Sieht jetzt viel besser aus!

Benutzeravatar
Thomas L.
Beiträge: 269
Registriert: 07 Mai 2017, 17:41
Wohnort: 54636 Schleid

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Thomas L. » 29 Mai 2018, 21:56

Aber Hallo, gut geworden :!: :!: :!:
Aus Freude am Fahren: Spur G


Viele Grüße
Thomas L.

Benutzeravatar
Dokadidi
Beiträge: 90
Registriert: 18 Mär 2018, 00:19
Wohnort: Uerkheim Schweiz

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Dokadidi » 29 Mai 2018, 22:24

Sali,
Sieht ja Hammer aus, aber so kommen die da nicht rum ohne das Gebäude eizureissen :P
Gruss Dieter

Ich weiss nicht alles, aber ich Lerne immer dazu 8-)

Benutzeravatar
Luegi
Beiträge: 2361
Registriert: 30 Apr 2013, 19:31

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Luegi » 30 Mai 2018, 07:46

Ja stimmt, das Fuhrwerk würde sich wohl recht verkeilen, ist halt eben auch kein Mensch da um die Pferde zu führen ;)

Gestern ging die suche nach der Acryl Dichtmasse los, zuerst in der Schweiz. Da hätte ein Baumarkt in der Umgebung 25% Aktion gehabt aber leider waren alle farbigen Dosen ausverkauft und durch weiss aufgefüllt worden.... so sieht es zumindest nicht leer aus aber war halt auch nicht gesucht. Also dann doch in den grossen Kanton im Norden. Da ist der Baumarkt 10x grösser und auch 100x mal unübersichtlicher. Aber es gibt ja Fachverkäufer, na ja bei meiner Frage nach farbiger Acryl Dichtmasse war dann aber schnell schluss :roll:

Ok, habe es dann selber gefunden und dann ging es zuhause an die Arbeit. Zuerst mal die Platte zurecht schneiden, habe dazu mal die Proxxon Laubsäge bemüht. Ging recht gut. Danach zwei Rampen erstellt für die Kutsche und den Bereich mit grauem Ditchmasse eingestrichen. Sehr klebrige Angelegenheit, dann noch etwas Sand drauf und auch gleich den Aussenperron mit angeklebt. Das sieht dann so aus:

IMG_1466.JPG
IMG_1467.JPG
IMG_1468.JPG

Kommt glaube ich gut. Mühsam waren die Seiten mit Braun zu verkleistern, so kleine Bereiche mit so einer klebrigen Masse.....
Dann auch gleich das Haus mit der Dichtmasse verkleben und ein paar Details noch schön verarbeiten:

IMG_1469.JPG
IMG_1471.JPG
IMG_1474.JPG

und Fertig:

IMG_1475.JPG
IMG_1477.JPG
IMG_1478.JPG
IMG_1480.JPG

Jetzt ist das Haus transportabel. Nun fehlen noch ein paar Detials und das erste Westernhaus ist bis auf die Beleuchtung fertig.
Gruss us dä Schwiz
Luegi

Min Video Kanal: https://www.youtube.com/user/Luegisuisse

Benutzeravatar
Thomas L.
Beiträge: 269
Registriert: 07 Mai 2017, 17:41
Wohnort: 54636 Schleid

Re: Pola Bausatz Western Postkutschenstation

Beitrag von Thomas L. » 30 Mai 2018, 08:23

Perfekt :!: :!: :!:
Aus Freude am Fahren: Spur G


Viele Grüße
Thomas L.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast